Ab 2. September gilt für die "Inanspruchnahme einer körpernahen Dienstleistung" die "3-G-Regel".

 

Dies bedeutet, dass ich vor der Behandlung bzgl. Corona folgendes prüfen muss:

  • Haben Sie einen vollständigen Impfschutz?
  • Haben Sie eine Bescheinigung über eine ausgeheilte Infektion?
  • Oder bringen Sie einen gültigen Negativ-Test mit?

Liebe Kunden,

Ab 11. Juni 2021 habe ich wieder meine freie Öffnungszeit freitags 10-12 Uhr. Einkaufen ohne Termin, ohne Test!



 

Hygieneplan / Infektionsschutzmaßnahmen

 

Ich als Behandlerin

  • führe vor und nach jedem Termin Flächen-, Geräte- und  Händedesinfektion durch und lüfte durch
  • berate / bespreche durch meinen Plexiglassschutz
  • habe Einmal-Auflagen für die Behandlungsliege
  • trage bei der Behandlung eine FFP2 - Maske mit gegenseitigem Schutz und wenn gewünscht auch Einmalhandschuhe

die Kundin / der Kunde

  • kann sich direkt nach Betreten des Geschäftes berührungslos die Hände desinfizieren, ein Automatikspender befindet sich gleich rechts
  • berührt so wenig wie möglich (leider) und
  • bekommt aktuell leider kein Getränk angeboten
  • bespricht mit mir soviel wie möglich "auf Abstand", um dann die Behandlung entspannt zu genießen